Opera-Browser mit neuem Design und Unterstützung für Web 3

By on 25. April 2019

Berlin – Opera hat seinen Webbrowser grundlegend überarbeitet. Die neue Version 60 (Reborn 3) bietet ein randloses Design. Nutzer können zwischen einem hellen und dunklen Hintergrund wählen.

Der neue Desktopbrowser unterstützt das sogenannte Web 3, das auf der Blockchain-Technologie basiert. Außerdem ist eine sogenannte Krypto Wallet für blockchain-basierte Zahlungen integriert.

Weiterhin eine Funktion des Browsers ist der Gratis-VPN-Dienst. Nutzer können darüber ihre Daten vor dem Zugriff Dritter schützen und ihren Standort vor Netzwerken verbergen, denen sie nicht vertrauen. Den
Opera Desktop-Browser gibt es für Mac, Windows und Linux.

Fotocredits: Robert Günther
(dpa/tmn)

(dpa)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.