System-Update für die Nintendo Switch

By on 25. April 2019

Berlin – Nintendo hat ein System-Update für die Switch bereitgestellt. Die
Version 8.0.0 der Konsolen-Software bringt als Neuerung, dass man gespeicherte Spielstände zwischen zwei Konsolen übertragen kann.

Zudem gibt es die Möglichkeit, die Software-Übersicht nach Kategorien zu filtern – etwa nach Publishern oder nach dem Zeitpunkt, wann man ein Game zuletzt gespielt hat. Und, wen das schon immer genervt hat: Es lässt sich nun in den Einstellungen abschalten, dass die Switch aus dem Standby aufwacht, wenn man das Ladekabel abzieht oder sie aus der Dockingstation nimmt.

Fotocredits: Christophe Gateau
(dpa/tmn)

(dpa)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.