Weihnachtsgeschenke für PC Nerds

By on 1. Oktober 2019

Die Vorweihnachtszeit kann für Freunde und Familienmitglieder von PC Nerds zu einer echten Herausforderung werden. Immerhin geht es hier darum, einem passionierten Gamer, LARPer oder wissenschaftsaffinen Menschen eine ganz besondere Freude zu bereiten. Doch welche Weihnachtsgeschenke für PC Nerds sind eigentlich innovativ?

Wie können echte Nerds begeistert werden? Die gute Nachricht: da es heutzutage – spätestens seit „The Big Bang Theory“ – sogar mehr oder weniger cool ist, ein echter Nerd zu sein, hat sich das Angebot an Geschenken für diese besondere Zielgruppe im Laufe der Jahre vergrößert.

Wer einem Nerd heute eine Freude machen möchte, wird mit vielen verschiedenen Möglichkeiten konfrontiert. Natürlich gilt hierbei, wie so oft, dass das jeweilige Präsent zum Charakter und den Hobbys des Beschenkten passen sollte. Mit ein wenig Feingefühl dürfte die Suche jedoch rasch von Erfolg gekrönt sein.

Tipp Nr. 1: der Floppy Disk Untersetzer

Viele Nerds lieben ihren PC und sind sicherlich alt genug, um zu wissen, was sich hinter einer „Floppy Disk“ verbirgt. Auch wenn dieses Medium heutzutage weniger aktuell ist, bedeutet dies nicht, dass PC Fans nicht ein wenig nostalgisch werden dürften. Was wäre daher naheliegender, als den Bereich neben dem PC Bildschirm um einen entsprechenden Untersetzer für Tassen und Gläser zu ergänzen?

Die Zeit, die Nerds am Schreibtisch verbringen, sollte selbstverständlich optimal genutzt werden können, oder? Ein fester Platz für das Getränk ist hier fast schon Pflicht. Immerhin möchte niemand in einem spannenden Match oder bei der Suche nach dem aktuellen Mobilbet Test unterbrochen werden müssen, oder?

Tipp Nr. 2: der Duschvorhang mit dem Periodensystem

Dieses besondere Accessoire hatte nicht nur in den Folgen der hochgehandelten „The Big Bang Theory“ seinen großen Auftritt: der Duschvorhang mit Periodensystem ist mittlerweile in vielen Nerd-Haushalten zuhause. Hier geht es sicherlich nicht vornehmlich darum, sich die jeweiligen Kategorien des Periodensystems besser merken zu können.

Vielmehr handelt es sich bei diesem Geschenk um eine kleine „Ode“ an die Wissenschaft und damit um ein tolles Geschenk für Chemiker (und alle, die es werden möchten).

Tipp Nr. 3: KI und die entsprechenden Gerätschaften

Künstliche Intelligenz spielt mittlerweile in den unterschiedlichsten Bereichen des Alltags eine wichtige Rolle. Wer diesen besonderen Bereich noch ein wenig genauer kennenlernen möchte, kann unter anderem auch sein Zuhause entsprechend ausstatten.

Licht auf Kommando? Zeitgesteuerte Rollläden? Dank KI kein Problem mehr! Echte Nerds haben hier – je nach technischer Ausstattung – unter anderem auch die Möglichkeit, sich ihre Skills ganz einfach selbst zu basteln.

Inwieweit der Bereich der Künstlichen Intelligenz in Zukunft auch beim Thema „Einstellungen“ und „Personalsuche“ eine Rolle spielen wird, bleibt abzuwarten. Immerhin scheinen die entsprechenden Entwicklungen hier langsamer als im privaten Bereich vonstattenzugehen.

Tipp Nr. 4: Game- und Serienmerchandise

Ein Bick auf die Verkaufsstände im Rahmen von Conventions zeigt, dass sich so gut wie alle Nerds für das Merchandise ihrer Serien und Spiele begeistern können. Egal, ob Figuren, Klamotten oder andere Accessoires: hier scheinen der Fantasie keine Grenzen gesetzt zu sein. Auch die Fans eher unbekannter Reihen kommen hier oft auf ihre Kosten.

Immerhin soll niemand beim Zelebrieren seines Fankults benachteiligt werden, oder? Ob das entsprechende Gadget im Endeffekt „nützlich“ ist oder nicht, obliegt sicherlich nicht dem Urteil des Schenkenden. Vielmehr zeigt die Begeisterung der Nerds hier oft, dass es sich bei Fanliebe um eine besondere Art der Zuneigung handelt, die von Außenstehenden nicht zwangsläufig verstanden werden muss. Egal, ob besondere Klingelschilder, Action-Figuren oder Alltagsgegenstände: hier darf sich so gut wie jedes Accessoire über eine größere Fangemeinde freuen.

Tipp Nr. 5: Roboter zum Selbst-Programmieren

Wer möchte schon einen Roboter steuern, wenn er diesen wahlweise auch selbst programmieren und zusammenbauen kann?

Die entsprechenden Gerätschaften werden heutzutage von zahlreichen Herstellern angeboten. Sie unterscheiden sich oft mit Hinblick auf die Anzahl der Einzelteile und die Möglichkeiten, die sich mit dem jeweiligen Roboter umsetzen lassen.

Hier kommen oft auch schon kleine Nerds auf ihre Kosten. Viele Roboter dieser Art richten sich an ein jüngeres Publikum und bieten damit die Möglichkeit, auf besonders aktive Weise ins Nerd-Dasein zu starten.

Bei der Suche nach besonders ausgefallenen Geschenken entscheiden sich viele für das Shoppen im Internet. Oft finden sich tolle Ideen unter anderem auch in weniger bekannten Shops. Besonders wichtig ist es dementsprechend, ausschließlich mit seriösen Anbietern zusammenzuarbeiten.

Tipp Nr. 6: VR Brillen für noch umfassendere Game Erlebnisse

 Einschlägige Messen beweisen, dass es sich bei der VR Brille um mehr als nur einen Trend handelt. Wer auf besondere Weise in sein Game eintauchen möchte, setzt einfach eine Virtual Reality Brille auf und erlebt die Handlung auf andere Weise – fast schon zum Anfassen. Auch wenn der Blick auf den Spieler für Außenstehende oft ein wenig befremdlich erscheinen mag, so zeigen sich viele Nerds von dieser Art des Zockens begeistert.

Wer seinen Lieben jedoch eine VR Brille schenken möchte, sollte unter anderem immer berücksichtigen, dass sich die Brillen (noch?) nicht mit allen Spielen bzw. Konsolen nutzen lassen.

Bild: pixabay.com, JESHOOTS-com, 3460451

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.