Die Gamescom startet den Ticketverkauf

By on 13. Oktober 2017

Die Gamescom in Köln ist schon zu einer festen Institution in der Welt der digitalen Unterhaltung geworden. Auch in diesem Jahr beherbergt die Kölnmesse wieder die weltweit größte Videospielmesse. Tickets gibt es ab sofort zu kaufen.

Die Messe hatte bisher keine Schwierigkeiten sein Ticketkontingent loszuwerden, aber für den ersten Anreiz bietet der Veranstalter trotzdem eine Vergünstigung der ersten Tickets. Die Publikumstage beginnen in diesem Jahr einen Tag früher, sprich: bereits am Mittwoch, dem 23. August, öffnet die Messe der Allgemeinheit ihre Pforten. Dafür entfällt dann der Sonntag.

Die Einstiegspreise für die Tageskarte (Erwachsene Privatbesucher) liegen bei 12,50 Euro beziehungsweise 7,50 Euro (ermäßigt) für jeweils Mittwoch, Donnerstag oder Freitag und bei 16 Euro beziehungsweise 11 Euro (ermäßigt) für den Samstag. Wer es eilig hat kann sich ein "Pre-Entry-Ticket" kaufen, das dem Inhaber eine Stunde früheren Zugang gewährt (ab 9:00 Uhr). Wenn die Eintrittskarten im Vorfeld ausverkauft werden, wird an den Messetagen vor Ort auch keine Tageskasse angeboten.

Auch 2017 bleibt die Kooperation mit Saturn bestehen. In den Filialen werden diesmal Codes für Tageskarten verkauft, die allerdings im Ticket-Shop der Gamescom in das entsprechende Tagesticket umgewandelt werden müssen (www.gamescom.de). Wer sich also ein Ticket sichern will, kommt um den Online-Shop nicht herum.

Fotocredits: Steve Schmit / cid

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.