Fallout-MMO: Das neue Online-Rollenspiel von Interplay

By on 24. September 2008

Die Gerüchteküche brodelte schon etwas länger, aber jetzt ist es offiziell bekannt gegeben worden. Interplay arbeitet gerade an einem neuen Online-Rollen-Spiel: Fallout-MMO.

World of Warcraft bekommt eine gefährliche Konkurrenz. Heute hat Interplay bestätigt, dass sie an „Fallout-MMO“ herumwerkeln. Eigens hierfür hat man den Fallout-Kenner Chris Taylor als Lead System Designer unter Vertrag genommen. Im Vorfeld hatte Interplay bekanntgegeben, dass sie rund 30 Millionen US-Dollar bräuchten, um dieses Spiel für den PC zu programmieren.


Am Online Rollen-Spiel Fallout wird gearbeitet

Schon zuvor hat der Arbeitstitel des Konzepts „Projekt V13“ darauf hingedeutet, dass es sich um die Fortsetzung des Fallout-Spiels handle. Zudem hatte die Firma Interplay die übriggebliebenen Rechte von Bethesda Softworks an Fallout gekauft. Bethesda arbeitet derzeit aber immer noch an „Fallout 3“.

Interplay war erst im März wieder zu Kräften gekommen, zuvor war das Unternehmen sehr angeschlagen. Interplay meldete für 2007 ein Plus von 5,8 Millionen US-Dollar, worauf der Großteil aus Lizenzeinnahmen für Fallout kam.

Auf der Seite von Interplay wird auch bekannt gegeben, dass ihr neuer Sitz in Orange County in US-Bundesstaat Kalifornien eröffnet hat.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.