SAP will NetWeaver erweitern

By on 21. Juli 2008

Die Meldung ist schon etwas älter, aber erstens sind wir hier nicht in der IT Beratung, sondern auf einem Computerblog, und zweitens gehts ja um etwas, das noch in der Zukunft liegt. Also:

SAP plant, seine NetWeaver Applikation mit BPM-Tools zu erweitern.

Die beiden Erweiterungen der Plattform für serviceorientierte Architekturen heißen NetWeaver Business Process Management und NetWeaver Business Rules Managment.

Das Business Process Managment bringt erweiterte Prozessanalyse, -simulations und -ausführungsmöglichkeiten. Dabei lassen sich Prozesse auf Basis von BPMN modellieren und ausführen.

Die Tools gibts für SAP Kunden im dritten Quartal 2008 zu erwerben. Allgemein verfügbar ist das Process Management erst 2009 im Rahmen des Enhancement packages für SAP NetWeaver Composition Environment.

Eine schöne Sache für alle SAP Kunden und sicherlich ein Erfolg für das größte deutsche IT-Unternehmen. Jobs bei SAP sind ja nicht umsonst begehrt, schließlich bauen die langsam und stetig an ihrem Titel „verlässlichste Business Anwendung aller Zeiten“!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.