Computerview

Computer, Notebooks & Computerzubehör
 


Im Februar 2012 soll die Beta Version des Windows App Store losgehen, eine weitere Konkurrenz zum Apple Store steht somit in den Startlöchern, aber was kann man erwarten?

Die Tatsache, dass der Windows App Store schon seit 5 Jahren erscheinen soll und erst jetzt mit Windows 8 veröffentlicht wird, wird dem Giganten sicher nicht helfen, denn mittlerweile scheint sich Apple schon so sehr als Marktführer heraus gestellt haben, dass es schwierig wird, ihn zu verdrängen. weiterlesen »


Was wäre das Internetzeitalter ohne kostenlose Programme? Die beliebtesten und wichtigsten sind hier notiert. Vom Internetbrowser, Antivirenprogramm bis hin zum kostenlosen Officeprogramm.

Teure Programme müssen nicht immer die besten sein. Oft gibt es kostenlose Alternativen, welche die gleichen Funktionen bieten. Hinter Open-Source-Programmen verstecken sich oft viele kleine Entwickler, welche in Garagen oder Kellern an kostenloser Software für Jedermann programmieren. Einen kleinen Überblick bieten die folgenden Zeilen. weiterlesen »


Die neue Version des Linuxklassikers Ubuntu kommt mit vielen Neuerungen und bringt Microsoft ganz schön ins Schwitzen. Eine Cloud, Synchronisationsmöglichkeiten und ein Appstore sind nur einige Neuheiten des kostenlosen Betriebssystems Ubuntu 11.10.

Noch nie was von Ubuntu 11.10 oder Linux gehört? Okay! Hier ein kurzer Überblick. Anders als bei Microsoft und Apple, bekommt man Linux kostenlos, da es sich um ein Open-Source-Programm handelt. Je nach Variante kann man Linux sogar ohne Festplatte laufen lassen. Das System bootet dann über die CD. weiterlesen »


Der JDownloader erledigt jede Menge Arbeit beim Herunterladen. Wenn der User zusätzlich alle Features aktiviert, kommt er mit Hürden wie Zeitlimits und Verschlüsselungen locker zurecht. Was das Runterladen aus dem Internet einschränken soll, weiß der JDownloader zu umgehen.

Der JDownloader erleichtert das Herunterladen aus dem Internet ©Flickr losmundosdemou4

Wer bei diesem Download-Programm die richtigen Knöpfe drückt, kann jederzeit unbeschwert und sogar von unterwegs Dateien jeder Größe aus dem Internet laden. Wir zeigen, wie das Runterladen trotz der Hürden der neuen gesicherten Download-Generation ganz einfach noch effizienter wird. weiterlesen »


Die Entwickler von OpenSuse haben mit der Version 11.3 das neuste Update der Open-Source Software zum Download bereitgestellt. Nach ungefähr 8 Monaten Entwicklungszeit bietet die Neuauflage eine einfachere Bedienung, Cloud-Dienste, verbessere Virtualisierung und Unterstützung modernster Hardware.

OpenSuse erfreut sich in einem regelmässigen Rhythmus von 8 Monaten an einem Update, und die neuste Version 11.3 steht ab sofort zum freien Download bereit. Das OpenSuse Team hat sich einige Neuerungen ausgedacht, so werden ab sofort auch Cloud-Dienste in das Betriebssystem integriert. Die Sicherung und das Synchronisieren von Daten im Internet erfolgt über SpiderOak, wo 2 Gigabyte Backup gratis zu haben sind. OpenSuse-Kunden erhalten für den Kauf von weiterem Speicherplatz 15 Prozent Rabatt.

Cute Iguana©flickr.com/Trekkyandy

OpenSuse 11.3 – Was gibt es für Neuerungen?

OpenSUSE 11.3, das unter dem Codename Rousseau entwickelt wurde, bringt gegenüber 11.2 viele Neuerungen, von denen auch leistungsschwächere PCs profitieren. Am auffälligsten ist wohl die neu hinzugekommene weiterlesen »


Das Open Office Paket bietet eine kostengünstige Alternative zu den eher hochpreisigen Microsoft-Office Anwendungen. Auch wenn Open Source Produkte nicht immer so seriös betrachtet werden wie Software von namhaften Herstellern, kann OOo (OpenOffice.org) mit einem Paket aus hochwertigen Anwendungen punkten.

Das beste Argument für Open Source Software ist natürlich der Preis. Jedoch sollte gerade im professionellen Sektor kein Kompromis gegenüber der Qualität von Software eingegangen werden. Das Open Office Paket bietet eine ideale Alternative zu gleichwertigen Anwendungen, für deren Nutzung oftmals mehrere hundert Euro investiert werden müssten. In Sachen Inhalt orientiert sich das beliebte Software-Bundle aus dem Hause OOo am grossen Vorbild Microsoft Office. Gerade in der neusten Version ist Open Office so ressourcensparend und effizient wie nie – und dabei besonders kompatibel zu Dateien, die mit Word oder Power Point erstellt wurden.

Das Open Office Paket – Value for no money

Das auf den Quelltexten von Star Office basierende Open Office wurde 2000 programmiert, und wird seit dem kontinuierlich weiterentwickelt. Das aktuelle Paket besteht aus weiterlesen »


Kostenlose Betriebssysteme sind eine Alternative zu Windows und Mac OS. Resourcensparend, klein und handlich, können sie oftmals den Fokus auf andere Aspekte legen.

weiterlesen »


Mit der Zeit sammeln sich auf unseren Rechnern ungemeine Mengen an Datenmüll an. Mit dem kostenlosen CCleaner (Crap Cleaner) wird der Computer schnell und einfach vom unnötigen Ballast befreit.

weiterlesen »


Dem klassischen Screenshot könnte bald die Luft ausgehen. Denn Internet-Surfer können dank der Software Screen Toaster ganze Screen Videos drehen. Das ganze ist kostenlos und in der Handhabung denkbar einfach.

weiterlesen »


ISO Datei öffnen

Autor: Robert
abgelegt in: Software

Wenn ihr euch eine ISO-Datei aus dem Internet geladen habt, benötigt man spezielle Programme, um diese zu öffnen. Die Auswahl ist groß, wobei sich jedoch der IsoBuster oder Apache3 bewährt haben.

weiterlesen »


Kategorien