Team Fortress 2 „Goldrush“: Neue Map und neue Waffen.

By on 18. April 2008

Das Update für Valves im letzten Jahr erschienenen Multiplayer Team Fortress 2 wird den klangvollen Namen „Goldrush“ tragen.

Dahinter verbirgt sich eine neue Map mit neuem Spielmodus, sowie neue Waffen und Achievements für die „Medic“-Klasse des Spiels. Die anderen Klassen werden in Zukunft wohl ebenfalls upgedatet, fürs erste bekommt jedoch nur der Sanitäter drei neue Waffen. Diese haben die Macher von Counter-Strike an die 36 neuen Achievements des Medic gekoppelt.

The Blutsauger: Erhältlich, nachdem 12 Achievements freigespielt wurden. Der verursachte Schaden wird dem Schützen als zusätzliche Lebenspunkte hinzugefügt.
Critzcrieg: Ab 24 Achievements bekommt man diese Healgun, die bei gefülltem Charge-Balken statt Unverwundbarkeit die Wahrscheinlichkeit auf kritische Treffer für die Waffe auf 100 % setzt.
Ubersaw: Eine Nahkampfwaffe, für die müssen alle Achievements erfüllt werden. Füllt nach nur vier Einsätzen die Healgun auf.

Hier ist eine Übersicht der Achievements, meine Favoriten nach kurzem Überfliegen sind:

First Do No Harm: Play a full round without killing any enemies and score the highest on a team of 6 or more players.
Bedside Manner: Be healing a teammate as he achieves an achievement of his own.
Placebo Effect: Kill 5 enemies in a single life while having your uber-charge ready, but undeployed.

Klingt so, als würde man da eine Weile dran tüfteln. Für alle Fans der ESportsarena gibts noch den von Valve veröffentlichten Flythrough der neuen Map „Goldrush“.

[youtube 9Kj4WgFqLVY]