Western Digital: Neue Festplatte mit 2 Terabyte

By on 2. Februar 2009

Der Festplattenhersteller Western Digital hat sich einen Eintrag in die Geschichtsbücher gesichert. Das Unternehmen wird als erstes überhaupt eine Festplatte mit einer Speicherkapazität von zwei Terabyte anbieten. Platzmangel gehört damit wohl der Vergangenheit an.

Die Riesenfestplatte ist ab sofort erhältlich und für 300 Euro erhältlich. Das Speichermedium wurde für Desktop-PCs konzipiert und besitzt insgesamt vier Platten.

Diese werden von zwei Motoren angetrieben, die jeweils oben und unten an der Festplatte eingebaut sind. In das Speichermedium wurden Technologien für Energiemanagement eingebaut. Diese ermöglichen eine variable Umdrehungsgeschwindigkeit und intelligente Zwischenspeichern von Daten. Die Stromersparnis gegenüber den Konkurrenzprodukten soll laut WD bei vier bis fünf Watt liegen.

Die neue zwei TB Festplatte hat die Typbezeichnung WD20EADS und ergänzt die Baureihe WD Caviar Green. Aber wer nicht ganz soviel Platz auf seiner Festplatte benötigt, kann auch auf die alternativen Produkte von WB zurückgreifen.

Das Unternehmen bietet das Modell auch mit Kapazitäten von 1 und 1,5 TB an. Der Preis für die kleine Festplatte liegt bei 100 Euro, der Kostenpunkt für die 1,5 TB Festplatte steht dagegen noch nicht fest.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.