Windows 7: Bildschirmhintergrund als Diashow

By on 14. März 2009

Microsoft wird im April eine überarbeitete Beta-Version von Windows 7 zur Verfügung stellen. Am meisten wurde dabei im Desktop-Bereich getüftelt, der gleich zehn Veränderungen bietet. Nun kann man seinen Desktop-Hintergrund künftig in Form einer Diashow gestalten.

Bislang bestand der Bildschirmhintergrund nur aus einem festen Bild. Doch damit ist Schluss. Der Nutzer kann eine ganze Reihe von Bildern auswählen und diese dann in einem beliebten Zeitintervall wechseln lassen. Das kann alle paar Sekunden oder von Tag zu Tag geschehen.

[youtube 2gMiyJgWbFs]

Die Vorgehensweise, um seinen Desktop als Diashow zu gestalten ist dabei analog wie bei der Auswahl eines einzelnen Bildes. Unterschied: Wird der Cursor auf ein Bild bewegt, erscheint oben links ein kleines Kästchen. Wird dieses mit einem Häkchen versehen, rutscht es in die Diashow. Dabei können beliebig viele Bilder ausgewählt werden.

Um die Reihenfolge der Diashow auf dem PC zufällig ablaufen zu lassen, kann die Option Shuffle gewählt werden. Wird diese nicht betätigt, hält sich Windows an die Reihenfolge, in der die Bilder ausgewählt worden.

Auf jeden Fall ein nettes Tool…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.